Verbandbuch für Unfälle und Verletzungen

Verbandbuch

 
Die von der Berufsgenossenschaft oder anderen Stellen zur Verfügung gestellten Verbandbücher erfüllen zwar meist das Minimum an Dokumentationspflicht, helfen aber bei Komplikationen, die in Zusammenhang mit einer Verletzung auftauchen können, oft nicht weiter.
Meist ist schlicht nicht genügend Platz vorhanden, um adäquate Eintragungen machen zu können. Die vorgegebenen Pflichtangaben sind in vielen auch nicht ausreichend bzw. werden oft nicht die eigentlich notwendigen Maßnahmen ergriffen.
Ist ein Patient involviert (beispielsweise Verletzung des Praxispersonals bei einem blutenden Patienten), ist es notwendig, auch dessen Daten mitaufzunehmen, um einen etwaigen Zusammenhang, ausgehend von beiden Seiten, rekonstruieren zu können.


Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ich stimme den Allgemeinen Geschäftsbedingen zu.
Ich bin einverstanden, dass mir in unregelmäßigen Abständen Neuigkeiten aus dem praxis-upgrade Netzwerk zuschickt werden.

 
Zurück zur Übersicht