Informadent

Patienten sind anspruchsvoller geworden

Das zeitgemäße System InformaDent unterstützt die KFO dabei, Patientenbedürfnisse besser zu erfüllen und bietet mehrere Vorteile.

Digitalisierte und informierte Patienten sind anspruchsvoller

Patienten sind heute besser informiert als früher. Sie recherchieren oft im Internet, bevor sie eine Praxis besuchen. Auch wenn sie deshalb nicht unbedingt besser, sondern im schlimmsten Fall fehlerhaft informiert sind, haben sie deutlich höhere Ansprüche an die Beratung in einer Kieferorthopädie als früher.

InformaDent unterstützt KFO-Praxen

KFO sind gut beraten auf diese gestiegenen Ansprüche von Patienten zu reagieren. Doch wie? Immer mehr KFO nutzen als Lösung zeitgemäße Systeme. Im digitalen Zeitalter braucht eine moderne Praxis ein zukunftssicheres Patienten Beratungssystem, das den Praxisalltag erleichtert, Abläufe verbessert, Zeit, Geld und Kraft spart und so die nötigen Freiräume in der Arbeit mit Patienten schafft. Das Patienten Beratungssystem InformaDent ist genauso ein System.

Alte Bedenken sollten KFO nicht davon abhalten die Vorteile zu nutzen

Einige scheuen sich moderne Systeme einzusetzen oder sehen keinen Mehrwert. Doch diejenigen, die den Schritt in die Zukunft gewagt haben, schwärmen von den Vorteilen. KFO, die InformaDent einsetzen, berichten regelmäßig von einer gestiegenen Patientenbindung – schon bei der Erstvorstellung. Hauptgrund dafür sind die digitalen Medien und erklärenden Animationen: Patienten verstehen die Behandlungsansätze viel schneller. Der Erklärungsaufwand sinkt. Erfreulich für KFO: Das Verständnis der Patienten für nachfolgende Behandlungsschritte und die Akzeptanz von AVLs ist durch die Medienunterstützung viel höher.

Alle profitieren

Eine Win-win-win-Situation. KFO verwenden weniger kostbare Zeit und Energie für Erklärungen. Gleichzeitig verstehen die Patienten den Behandlungsverlauf viel besser. Noch ein Pluspunkt: Der KFO kann die erklärenden Animationen per E-Mail nach Hause schicken und so auch zu Hause Klarheit und Akzeptanz schaffen.

Digitale verständliche Erklärung steigert Vertrauen

Der KFO kann mit verständlichen Animationen den Behandlungsverlauf sinnhaft darstellen und gleichzeitig die Patienten, die mit falschen Informationen aus dem Internet in die Praxis kommen, nachhaltig aufklären. Das stärkt die Vertrauensbildung zwischen dem Patienten und dem Arzt. Das bessere Verständnis und gestiegene Vertrauen der Patienten wirkt sich nachhaltig auf die Praxis aus. Eine verständliche und vertrauensvolle Behandlung führt zu zufriedenen Patienten und mehr Weiterempfehlungen des KFO. Das sind aber nicht die einzigen Vorteile von InformaDent. KFO sparen innerhalb der Praxisabläufe auf mehreren Ebenen wertvolle Ressourcen.

Automatische Dokumentation erleichtert Arbeitsprozesse

Die einfache Konfiguration der Planbesprechung hilft die Prozessabläufe in der Praxis besser zu strukturieren und zu optimieren.
Ein weiterer Vorteil ist die automatische Dokumentation. Die Arbeitsprozesse in der Praxis werden deutlich beschleunigt. Vorkonfigurierte Beratungsabläufe und eine individualisierte, automatische Protokollierung spart dem KFO bei der Patientenaufklärung viel Energie und Zeit. Ein positiver Nebeneffekt ist, dass der KFO sofort automatisiert eine rechtssichere Dokumentation erhält.

Modernes Beratungssystem lässt Umsätze steigen

KFO, die InformaDent einsetzen, berichten dass die Akzeptanz für AVLs steigen und sie mehr Privatkunden für sich gewinnen. In der Mehrzahl wird der Umstieg sowie die Bedienung und Handhabung des Systems als einfach empfunden. Jene, die sich den Umstieg trauen, werden belohnt.

Prüfen Sie den Einsatz eines Patienten Beratungssystems wie InformaDent für Ihre Praxis. Die Zukunft wartet nicht und Sie und Ihre Patienten haben sich das verdient. www.informadent.de

Kontakt zum Autor