Dresden Skyline

Rückblick auf das praxis-upgrade Anwendertreffen

Am 9. und 10. Mai fand die große Jubiläumsveranstaltung zum 10jährigen Bestehen des praxis-upgrade Netzwerks statt. Wie auch schon in den Jahren zuvor, versammelten sich am Donnerstag die Netzwerkpartner in Dresden zum gemeinsamen Austausch. Dabei begrüßten sie unter anderem den neuen Systempartner M+W Dental. In offener Runde wurde anschließend über die aktuellen und bevorstehenden Entwicklungen auf dem Dentalmarkt diskutiert. Im Fokus stand dabei die Zielstellung, besonders hochwertige und aufeinander abgestimmte Lösungen für die Bedürfnisse des Praxisalltags anzubieten. Tiefgreifende Schnittstellen zwischen den Softwarelösungen spielten dabei genauso eine Rolle wie auch das effektive Zusammenspiel zwischen Herstellern, Experten und Beratern vor Ort in der Praxis.

praxis-upgrade Anwendertag

Der Freitag stand dann ganz im Zeichen der Anwender. In der beeindruckenden Kunsthalle des Penck Hotels in Dresden hatte praxis-upgrade zum Anwendertag eingeladen. Unter dem Thema „Potenziale im Praxismanagement“ erörterten Experten aus dem Netzwerk Schwerpunkte, wie die Hürden und Möglichkeiten bei der Digitalisierung der Zahnarztpraxis, zeitgemäßes Honorarmanagement sowie allgemein anstehende Gesetzesänderungen, die den Dentalmarkt beeinflussen werden. Nach der Mittagspause wurden die Workshops genutzt, um in intensiven Gesprächen Konzepte für den Praxisalltag zu entwickeln.

praxis-upgrade Anwendertag

Den Abschluss des Tages bildete ein festliches Abendessen, bei dem in geselliger Runde auf das Netzwerkjubiläum angestoßen wurde. Am Ende dieser zwei ereignisreichen Tage waren sich alle Beteiligten einig: der enge persönliche Austausch zwischen Partnern und Anwendern ist die Grundlage für eine erfolgreiche Zukunft und bildet das Herzstück des praxis-upgrade Netzwerks.

Kontakt zum Autor